Wir coachen Lehrlinge.

Du hast das Gefühl, dass manche Dinge bei deiner Arbeit besser laufen könnten? Viel besser sogar. Hast du Ärger mit dem Chef, Schule oder mit der Familie? Das sind alles Dinge, die manchmal sind, aber nicht sein müssen. Du fragst dich woran es liegt, an den anderen, oder vielleicht doch an dir? Alles hinwerfen wäre aber einfach schade – schade um die Zeit, schade um die Mühe. Wir bringen‘s zusammen. Direkt zur Anmeldung für Ihr Coaching

Der/die aktiv Suchende

Ratgeber für Zielstrebige

Du hast ein klares Bild davon, wie deine Lehre ablaufen soll. Dein Weg ist selbstbestimmt und zielstrebig. In der Arbeit meisterst du Hindernisse motiviert und eigenverantwortlich. Doch manche Probleme lassen sich nur schwer lösen. Damit du nicht im Kreis läufst, helfen wir dir, deine Situation zu verbessern.

Damit deine Lehre genauso abläuft, wie du es dir wünscht!

Der/die Mutige

Ratgeber für Querdenkerinnen

Als Powerfrau sehnst du dich nach einem Umfeld, das deine Stärken erkennt. Eine Arbeitsumgebung, die dich unterstützt – und das Beste aus dir herausholt. Wir helfen dir dabei, genau das zu finden. Dabei bieten wir dir das Know-How, um deinen eigenen Weg zu gehen.

Wir glauben an Querdenkerinnen!

Der/die Unterschätzte

Ratgeber für Unabhängige

Deine Vielseitigkeit ist deine Stärke. Du bist anders als die Meisten, und das ist gut so. Herausforderungen betrachtest du von einer ganz eigenen Perspektive – und löst Probleme damit auf deine eigene Art. Damit du diesen Weg nicht immer alleine gehen musst, begleiten wir dich.

Wir glauben an Vielfalt!

Der/die Systemgestalterin

Ratgeber für Anpackende

Eine Herausforderung kommt selten allein. Und meistens sind Probleme in der Lehre nicht so einfach zu lösen, wie man es sich wünscht. Wichtig ist dabei der Durchblick – und wie man diesen einsetzt. Damit man die Hintergründe versteht, und die Situation besser meistert.

Wir helfen dir, den Berufsdschungel zu durchblicken.

Der/die Zurückgezogene

Ratgeber für Lösungsorientierte

Du fragst deine Freunde um Rat, wenn es um deine Beziehung geht. Du fragst deine Mitschüler, wenn dir eine Hausaufgabe fehlt. Du fragst deine Mutter, bei wie viel Grad deine Wäsche zu waschen ist. Aber wenn du bei deiner Lehre nicht mehr weiterweißt, wen fragst du dann?

Wir helfen dir weiter, wenn’s nicht läuft!

FAQ

Warum muss ich beim Coach unterschreiben?

Du unterschreibst für den Tag und die Zeitdauer, in der ihr miteinander geredet habt. Die Gespräche mit deinem Coach sind für dich völlig gratis. Aber dein Coach arbeitet nicht ehrenamtlich, sondern erhält für seine Leistung einen Lohn, die du durch deine Unterschrift bestätigst.

Zu welchen Zeiten kann ich mich mit meinem Coach treffen? Und wie lange dauert so ein Treffen?

Die Treffen macht ihr untereinander aus. Sei es am Abend, zu Mittag oder in der Früh. Von Montag bis Samstag, je nachdem, wann ihr beide könnt. Für eure Treffen solltest du dir in etwa 1 Stunde Zeit nehmen. Natürlich kann sich dein Coach auch kürzer oder länger mit dir zusammensetzen.

Ich fühle mich mit meinem aktuellen Coach nicht so wohl ...

Sympathie findet nicht immer wechselseitig statt und wenn du einen anderen Coach möchtest, melde das sofort bei deinem Coachingunternehmen oder bei der Koordinationsstelle. Gute Coaches schätzen Feedback.

Warum werde ich bei der Anmeldung zum Coaching nach meiner Sozialversicherungsnummer gefragt?

Wir brauchen deine Sozialversicherungsnummer, um zu überprüfen, ob du unser Angebot gratis nutzen kannst. Keine Sorge, deine Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an außenstehende Dritte weitergegeben.

Was erwartet mich bei den Treffen mit meinem Coach?

Du bestimmst den Inhalt und den Rahmen deiner Treffen. Ihr redet über deine Fragen und Sorgen, über ein schulisches oder privates Problem. Oder dein Coach begleitet dich während deiner Vorbereitung zur LAP ... Ganz, wie du es willst.

Kann ich mit einer Begleitung zu den Treffen?

Natürlich! Sei es ein Freund oder eine Freundin, ein Elternteil, Bekannter oder dein Ausbilder, wen auch immer du mitnehmen möchtest. Umgekehrt kann aber dein Coach ohne deine Zustimmung niemanden zu euren Treffen mitnehmen!

Was kann sich für mich durch das Coaching ändern?

Studien haben gezeigt, dass ein Coaching das Selbstbewusstsein und die Motivation steigern kann und allgemein eine positive Wirkung auf die Persönlichkeit hat.

Erfährt mein Ausbilder etwas von meinen Treffen mit dem Coach?

Nein, ohne deinen ausdrücklichen Wunsch darf der Coach deinem Ausbilder nichts über eure Treffen sagen.

Du hast eine Frage, die hier nicht dabei ist? Dann schreib uns! Wir bemühen uns, dir so rasch es geht eine Antwort zukommen zu lassen...

Ich bin ein Lehrling und möchte …

... gecoacht werden!

Ausbildung-Auswahl (bitte Zutreffendes auswählen)*

Coach-Auswahl